Jetzt abonnieren!

material+technik möbel hier abonnieren!

„GO“ by material+technik möbel

  • aktuelle Branchenthemen
  • innovative Lösungen


special 01/2019 – Quality Inside – Made in Europe

  • Zulieferprodukte
  • Maschinen für außereuropäische Märkte


Werbepartner

Aktuelles Heft

material+technik möbel – Fachzeitschrift für Möbelproduktion und angrenzende Bereiche.

News

02.09.2020

ISH: Messe wird hybrid

Die ISH tritt 2021 hybrid auf. Photo: Messe Frankfurt

Die ISH (Frankfurt) wird 2021 laut Angaben der Messe Frankfurt um ein digitales Ergänzungsprogramm erweitert. Neben der Veranstaltung auf dem Messegelände vom 22. bis 26. März in Frankfurt sollen Aussteller und Besucher damit von neuen digitalen Angeboten profitieren können, die eine Vernetzung aller Teilnehmer möglich machen und für eine maximale Reichweite sorgen sollen. So sind Aussteller das ganze Jahr präsent und erreichen auch die Kunden, die 2021 nicht persönlich anreisen können oder wollen, argumentiert die Messeleitung. Die ISH gilt als weltweit führende Messe und internationaler Branchentreffpunkt für den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser und Energie in Gebäuden.

Das digitale Ergänzungsprogramm fußt im Wesentlichen auf drei Säulen: Mit dem Medienpaket Manager haben Aussteller die Möglichkeit zusätzlich zu ihrem physischen Messestand sich mit einem digitalen Unternehmensprofil zu präsentieren. Von hier werden die entsprechenden Daten auf allen Messekanälen ausgespielt und von potenziellen Kunden schnell gefunden. Als weiteren Baustein können Aussteller Teil des neuen digitalen Ergänzungsformats ISH „digital extended“ werden. Zudem bekommen sie die Möglichkeit im neuen top-ausgestatteten Web¬Studio auf dem Messegelände im Live-Content-Streaming, direkt von der ISH, ihre Produktpräsentationen, Experten-Talks etc. in die ganze Welt zu übertragen. Das neue digitale Ergänzungsformat ISH „digital extended“ basiert auf einer vom UFI (Weltverband der Messezentren) mehrfach preisgekrönten Technologie.

Das im Medienpaket gepflegte Unternehmensprofil wird direkt dabei in den virtuellen Raum der ISH „digital extended“ übertragen und kann um weitere Features ergänzt werden. Um Zugang zur ISH „digital extended“ zu erhalten, müssen sich die Fachbesucher registrieren und ebenfalls ein Profil anlegen. So finden beide Gruppen problemlos zueinander.

ISH „digital extended“ ermöglicht laut Angaben der Messeleitung ein passgenaues Matchmaking von Fachbesuchern und Ausstellern zur Generierung von Geschäftsopportunitäten und Leads. Es beinhaltet Live-Interaktionselemente zur Kontaktaufnahme (einzeln oder in Gruppen) per Chat oder Video-Call sowie die Integration von Live¬Streamings direkt vom Messestand mit Interaktionsmöglichkeiten durch den User (z.B. Live Führung durch den Messestand à la Google Street View im direkten Dialog mit dem Vertriebsmitarbeiter) oder Streaming von Produktpräsentationen am Stand. ba

 


Kategorie: Kasten- & Küchenmöbel

Letzte Nachrichten