Jetzt abonnieren!

material+technik möbel hier abonnieren!

„GO“ by material+technik möbel

  • aktuelle Branchenthemen
  • innovative Lösungen


special 01/2019 – Quality Inside – Made in Europe

  • Zulieferprodukte
  • Maschinen für außereuropäische Märkte


Werbepartner

Aktuelles Heft

material+technik möbel – Fachzeitschrift für Möbelproduktion und angrenzende Bereiche.

Werbepartner

News

24.01.2020

Linak Deutschland: Wechsel in der Unternehmensführung

v.l.: Sebastian Meyer, Søren Hother Rasmussen, Hanne Vinther Rasmussen, Christoph Messing. Photo: Linak

Bei der Linak GmbH (Nidda) gibt es zum 1. Juli 2020 einen Wechsel in der Unternehmensleitung: Christoph Messing und Sebastian Meyer lösen Søren Hother Rasmussen in der Geschäftsführung ab, der nach 30 Jahren in den Ruhestand wechselt. 

„Nach so vielen Jahren wird es Zeit, das Ruder an die nächste Generation weiterzugeben. Zusammen mit der Konzernleitung haben wir uns für eine interne Lösung entschieden, um den nachhaltigen Unternehmenserfolg zum Wohle unserer Geschäftspartner und  Mitarbeiter sicherstellen zu können“, begründet Rasmussen seinen Rückzug als Geschäftsführer.

Wie das Unternehmen hierzu mitteilt, war Rasmussen bei dem Spezialisten für elektrische Verstellsysteme Mitarbeiter der ersten Stunde. Er stand Firmeninhaber Bent Jensen bereits in den 80er Jahren zur Seite. 1990 hat Rasmussen mit seiner Frau Hanne dann die deutsche Niederlassung gegründet, die 1996 ihren Sitz im hessischen Nidda hat. Heute zählt das Unternehmen 82 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von ca. 94 Millionen Euro. 

Die beiden künftigen Geschäftsführer haben ihre berufliche Karriere bei Linak begonnen und können auf eine langjährige Berufserfahrung zurückblicken. Im der Möbelindustrie ist Messing kein Unbekannter, er war bislang verantwortlicher Vertriebsleiter für den Bereich Möbel bei Linak. Sebastian Meyer ist zuständig für Finanzen und Personalwesen.

„Neben dem fachlichen Wissen zählt bei Linak besonders die soziale Kompetenz und die Fähigkeit, mit Menschen umzugehen und auf Menschen einzugehen“, so Rasmussen. „Ich blicke sehr optimistisch in die Zukunft, denn Christoph Messing und Sebastian Meyer kennen das Unternehmen und die besonderen Herausforderungen für die Zukunft.“ 

Die Linak GmbH ist eine von 35 Vertriebsniederlassungen des dänischen Unternehmens Linak A/S, bei dem über 2.400 Mitarbeiter beschäftigt sind. Die Mitarbeiter der deutschen Niederlassung kümmern sich nicht nur um den Vertrieb und das Marketing. Kundenspezifische Anpassungen der Antriebe werden in Nidda ebenso erledigt.

Das dänische Unternehmen gilt als einer der Marktführer im Bereich der elektrischen Verstellsysteme. Seine Aktuatoren finden sich in elektrisch höhenverstellbaren Schreibtischen, in Klinik- und Pflegebetten und in zahlreichen industriellen Anwendungen. ba

 


Letzte Nachrichten