Jetzt abonnieren!

material+technik möbel hier abonnieren!

GO by material+technik

  • aktuelle Branchenthemen
  • innovative Lösungen


special 02/2018 - interieur – home & contract

  • Zulieferprodukte
  • Maschinen für Handwerk und Innenausbau


Werbepartner

Aktuelles Heft

material+technik möbel – Fachzeitschrift für Möbelproduktion und angrenzende Bereiche.

Werbepartner

News

23.01.2018

Siempelkamp: Weitere Kurztaktpresse für Egger

Photo: Siempelkamp

Der Anlagenbauer Siempelkamp (Krefeld) wird eine weitere Kurztaktpresse für das Egger-Werks Sankt Johann liefern. Mit der neuen Maschine will der langjährige Siempelkamp-Kunde nach Angaben von Siempelkamp seine Produktionskapazitäten in seinem Stammwerk ausbauen, um der stetig wachsenden Nachfrage seines Benchmark-Produktes „Synchronpore“ gerecht zu werden. Die beauftragte Kurztaktpresse „KT700“ soll ab August 2018 montiert, die Inbetriebnahme ist für Dezember 2018 avisiert.

Um größtmögliche Produktionsflexibilität zu gewährleisten, setzt Egger nach Angaben aus Krefeld erstmalig in seiner Pressenlinie das „RundSchienen-System“ der Siempelkamp-Tochter Strothmann ein. Das wartungsfreie System macht z. B. den schnellen Wechsel von Prägeblechen möglich und verbindet die neue Pressenlinie mit der bestehenden Kurztaktpressen-Anlage möglich, so das Unternehmen. Leichtlaufende Rollwagen erlauben den nahezu reibungslosen Transport der schweren Prägebleche durch ein spezielles Rollenprofil, das auf gehärteten, im Boden eingelassenen patentierten Rundschienen den Rollreibwiderstand erheblich reduziert. Selbst tonnenschwere Lasten sollen sich laut Siempelkamp auf diese Weise ohne großen Kraftaufwand mühelos bewegen lassen;  für einen Richtungswechsel zwischen den beiden Produktionslinien sorgen Weichensysteme.

Kernkomponente der neuen Produktionslinie ist die Kurztaktpresse „KT700“. Mit einem spezifischen Pressdruck von bis zu 700 N/cm² sollen sich auf der Anlage selbst so innovative Produkte wie „Synchronpore“-Platten mit ihrer präzise zum Dekor geprägten Holzmaserungsstruktur äußerst wirtschaftlich fertigen lassen. Nach Angaben von Siempelkamp wird die drucklose Liegezeit aufgrund ihres Vielkolbendesigns auf 0,8 sec reduziert. Die Presse schließe mit einer maximalen Geschwindigkeit von 760 mm/s, insgesamt seien 180 Pressvorgänge in der Stunde möglich. Die 700 N Presskraft wirken dank der 40 Druckzylinder absolut homogen auf die gesamte Druckfläche ein, so das Unternehmen. ba


Kategorie: Fertigungstechnik

Letzte Nachrichten