Interzum: Zufrieden mit Messestart

Volle Stände, volle Gänge, voller Boulevard: Die Besucher strömten an den ersten beiden Messetagen in großer Zahl nach Köln. Foto: Koelnmesse






Köln. Pünktlich um 9 Uhr hat gestern, am Montag,13. Mai 2013, die interzum ihre Tore für nationale und internationale Fachbesucher geöffnet. Und bereits am zweiten Messetag meldet der Veranstalter Koelnmesse einen sehr dynamischen Start. Die 1.512 Aussteller aus allen Bereichen der Möbelzulieferindustrie seien sehr zufrieden mit dem Messebeginn. Noch einmal bekräftigt wurde das Ziel, am Ende der vier Messetage deutlich mehr als 50.000 Besucher erreicht zu haben. "Die sehr gute Besucherfrequenz und das große Potential internationaler Besucher aus der ganzen Welt, das wir schon am ersten Tag an unserem Stand begrüßen konnten, unterstreichen den Leitmesseanspruch der Interzum", so das Resümee von Hubert Schwarz, Geschäftsführer Blum GmbH, der sich als einer der großen Aussteller sehr zufrieden zeigte.
Und auch Markus Majerus, Pressesprecher der Kölnmesse, bestätigte am Dienstag Nachmittag im Gespräch mit Material + Technik Möbel online den positiven Eindruck: „Man hat gesehen, dass die Stände an den ersten beiden Tagen sehr voll waren und auch auf dem Boulevard immer viel los war. Das spricht für eine hohe Besucherfrequenz. Und auch die Aussteller waren mit der Frequenz sehr zufrieden.“ Auffällig sei die hohe Internationalität zu Beginn der Messe gewesen. Dies zeigt für Majerus zum einen, dass das Messedoppel mit der Hannoveraner Ligna gerade für Aussteller aus Übersee immer noch sehr gut funktioniere, zum anderen sei es aber auch ein Beleg für die grundsätzlich hohe Internationalität der Interzum: „Wir haben in der Vergangenheit im Ausland viel in die Besucherwerbung investiert und unsere Arbeit diesbezüglich immer weiter optimiert. Und wir können feststellen: Die Interzum ist an sich eine sehr internationale Messe. Das erkennt man auch daran, dass wir an den ersten beiden Tagen bei den internationalen Besuchern stark zugelegt haben.“ Die Interzum läuft noch bis einschließlich Donnerstag und bietet den Fachbesuchern einen einmaligen Überblick über das gesamte Spektrum der Möbelzulieferindustrie.






Zurück