Koelnmesse: Haubold-Nachfolger gefunden






Der 42-jährige Arne Petersen wird zum 1. Oktober diesen Jahres neuer Leiter des Koelnmesse-Geschäftsbereiches Messemanagement 2. Er übernimmt damit die Führungs-Verantwortung für die Kölner Leitmessen für Raum- und Objektgestaltung. Dazu gehören die imm cologne, LivingKitchen/LivingInteriors, interzum, ORGATEC, FSB und aquanale. Dies teilt die Koelnmesse (Köln) mit. „Wir haben mit Herrn Petersen einen ausgewiesenen Messestrategen für diese Position gewinnen können und sind sicher, dass die Veranstaltungen mit ihm ihren Erfolgskurs fortsetzen werden“, betont Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse.
Der gebürtige Hamburger Arne Petersen habe nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre und einem Volontariat bei der Hamburg Messe und Congress GmbH bereits sehr erfolgreich Messen gemacht – Fach- genauso wie Publikumsveranstaltungen. Er habe vielfältige Projekt- und Führungserfahrung gewonnen, unter anderem als Center Manager des World Trade Center WTC Bremen, als Director Marketing & Sales bzw. Geschäftsführer bei der G+J EME GmbH sowie als Bereichsleiter bei der Reed Messe Österreich. Zuletzt war er Vertriebsleiter bei der zur Unternehmensgruppe Deutsche Messe AG in Hannover gehörenden Fachausstellungen Heckmann GmbH.






Zurück