Möbelverbände: Exportrückgänge im ersten Quartal






Die deutschen Verbände der Küchen-, Polster- und Wohnmöbelindustrie haben Ihre Außenhandelszahlen für das erste Quartal 2013 veröffentlicht. Demnach betrug der Wert des Exports der deutschen Küchenmöbelindustrie 341,2 Mio. Euro, was ein Minus von 4,83 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet. Der Import nach Deutschland schrumpfte weiter um 15 Prozent auf 21,1 Mio. Euro.
Im Bereich Polstermöbel sank der Exportwert im ersten Quartal um 8,53 Prozent auf 163,7 Mio. Euro im Vergleich zum ersten Vorjahresquartal. Die Importe nach Deutschland gingen um 8,21 Prozent auf 402,4 Mio. Euro zurück.Im Bereich Wohn-, Ess- und Schlafmöbel ging der Export um 13,74 Prozent auf 192,1 Mio. Euro zurück. Die Importe stagnierten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf einem Wert von 309,3 Mio. Euro (-0,7 Prozent).






Zurück