SICAM 2009: Saubere Arbeit in Pordenone

Pordenone: Das SICAM-Debüt ist geglückt.






Carlo Giobbi, Erfinder und als Geschäftsführer der Exposicam Srl (Mailand) auch Veranstalter der SICAM – Internationale Messe für Komponenten und Zubehör für die Möbelindustrie – freut sich über den gelungen Start seines Messedebüts in Pordenone. Demnach lockte die erste Ausgabe der Messe vom 14. bis zum 17. Oktober mehr als 13.000 Besucher aus 79 Nationen nach Pordenone. 400 ausstellende Unternehmen belegten auf insgesamt 260 Ständen sechs von neun verfügbaren Hallen.
“In diesen Tagen haben wir unter Beweis gestellt, dass wir trotz aktuell widriger Lage, unser Versprechen halten, eine Einrichtung zu schaffen, die den Bedürfnissen der Aussteller und Besucher, sich zu treffen und zu interagieren, in perfekter Weise gerecht wird“, freut sich Carlo Giobbi über den Erfolg seiner Veranstaltung.
Hervorzuheben ist, dass insbesondere die Protagonisten in Sachen Beschlagtechnik vollzählig angetreten waren: Mit dabei waren Hettich, Häfele, Grass, Blum, FGV, TitusPlus, Italiana Ferramenta, Ferrari und Salice. Auch Stauraumspezialisten wie Kesseböhmer, Vauth Sagel, Ninkaplast, Compagnucci und Hailo gaben sich hier die Ehre. Siro, Union Knopf, Schwinn, Cebi Kilit und Cosma (u.v.m.) rundeten das Segment der Möbelhardware im Bereich der Zierbeschläge ab. In Sachen Beleuchtung verträgt Pordenone allerdings noch etwas Verstärkung: Hier sind L&S sowie Domus Line als namhafte Aussteller hervorzuheben. Bei den Dekorpapieren stand der Laichinger Oberflächenspezialist Süddekor alleine auf weiter Flur.
„Es hat mir große Freude bereitet, in Gesprächen mit vielen Ausstellern und Besuchern zu erfahren wie sehr sie unsere Leistungen zu schätzen wissen und dass sie so stark an dieses Projekt geglaubt haben“, zeigt sich Giobbi im Nachhinein stolz. Und auch die „Skeptiker“, wie es einer offiziellen Mitteilung nachzulesen ist, habe er von der Stärke seiner Messe überzeugen können: So habe man schon während dieser Messe erste Gespräche mit namhaften Unternehmen geführt, die in diesem Jahr nicht als Aussteller, wohl aber als Besucher dabei waren.
Die nächste SICAM findet vom 20. bis zum 23. Oktober 2010 in Pordenone statt. Mit der Entscheidung die Messe im kommenden Jahr nach hinten zu verschieben, geht man einer Kollision mit der Schweizer Messe Holz (vom 12.–16.10.2010 in Basel) sowie der Kölner Orgatec (26.–30.10.2010) aus dem Weg. Wann, angesichts dieser Entscheidung, im kommenden Jahr die ZOW Italia am neuen Standort Verona abgehalten wird, steht bislang noch nicht fest.


Weitere Infos zur Messe finden Sie unter www.exposicam.it






Zurück